Spielberichte

Spielbericht vom 20. Spieltag (24. Juni 2017) in der Erfurter Dartliga e.V. Staffel C1

Knapper Sieg nach einer 7:2 Führung durch den DC Red Thunder!

Am gestrigen Spieltag wurde wieder Dart gespielt bei dem Team um Kaptän Jörg Rausch und das in vertrauter Spielstätte.

Im Spielpalast Erfurt traf man im Auswärtsspiel auf den DC Black Moon die nur mit 4 Spielern antraten und das Team aus der Schillerstadt wärend des Spielverlaufes noch ganz schön ins Wanken bringen sollten.

Nach einer herzlichen Begrüßung und der gewohnten Einwurfphase sollte die Partie zugunsten der Rudolstädter positiv starten. Bereits nach dem 2. Block konnte man sich hier so mit einem 7:2 absetzen und hatte schon an einen sicheren Sieg geglaubt.

Dieses Spiel jedoch hat mal wieder gezeigt, das man keine Mannschaft unterschätzen sollte, denn der Gastgeber kämpfte sich noch mit sportlichen Ehrgeiz und ordentlich Stimmung auf ein 7:9 Endstand heran.

Auch wenn hier, die zwei Punkte erneut auf das Konto der Gäste gingen kann man mit diesem Ergebnis nicht zufrieden sein trat aber dennoch entspannt die Heimreise an.

Die Sätze für den DC Red Thunder holten:

Johannes Naumann: 4
Jörg Rausch: 3
Christian Zischke: 2

Wir bedanken uns bei einem sehr netten und sympathischen Gastgeber, für einen sehr spannenden Dartabend und wünschen für den Rest der Saison weiterhin gut Dart.

 

 

Spielbericht vom 15. Spieltag (22. April 2017) in der Erfurter Dartliga e.V. Staffel C1
Nachhole Spiel zwischen dem DC Lossafront Mannstedt und DC Red Thunder Rudolstadt am 27. Mai.2017

WIEDER IM RENNEN!

Das Rennen um den Aufstieg in die B-Liga ist plötzlich wieder spannend.

Nach der 11 : 5 Niederlage des DC Red Thunder Rudolstadt gegen den 1.DC Bad Tennstedt e. V. IV am vergangenen Wochenende zeigten sich die Rudolstädter am gestrigen Spieltag wieder in Bestform und gewannen gegen den DC Lossafront Mannstedt mit einem deutlichen 12 : 4.

Ein ganz besonderer Dank geht auch an die starke Ersatzbank die mit ihren Siegen zu diesem Erfolg beitragen konnte.

Nun freut man sich hier in Rudolstadt über ein Wochenende spielfrei um Kraft für die letzten 4 Spiele der laufenden Saison sammeln zu können.

Nächster Spieltag ist am 10. Juni zu Hause wo man dann auf den DC Meyfartstube Erfurt trifft.

Die Sätze für den DC Red Thunder holten:

Johannes Naumann: 3
Jörg Rausch: 4
Ronny Zöllner: 2
Christian Zischke: 1
Jörg Schirmer: 1
Tobias Berthold: 1

Wir bedanken uns bei einem sehr netten und sympathischen Gastgeber, für einen sehr spannenden Dartabend und wünschen für den Rest der Saison weiterhin gut Dart.

.

 

Spielbericht vom 14.Spieltag (8.April 2017) in der Erfurter Dartliga e.V. Staffel C1

Spielbericht vom 14.Spieltag (8.April 2017) in der Erfurter Dartliga e.V. Staffel C1

Nachhole Spiel zwischen dem DC Kellergeister Erfurt und DC Red Thunder Rudolstadt am 13.Mai.2017 (Heimrecht getauscht)

Knapper 9:7 Sieg für die Rudolstädter:

So richtig weiß man hier in Rudolstadt noch nicht wie man das gestrige Punktspiel bewerten soll, auch wenn man erneut
zwei Punkte im doch so spannenden Aufstiegskampf auf dem eigenen Punktekonto verbuchen konnte.

Wärend man noch im Hinspiel die Erfurter zu Hause mit einem deutlichen 12:4 schlagen konnte überraschten die Gastgeber
mit einer sportlichen sehr guten Leistung und Kampfgeist. Das Team aus der Schillerstadt fand dadurch auch nicht so richtig in das Match und musste sich auf einen harten Schlagabtausch gefasst machen.

„Am Ende kann man von einem richtigen Arbeitssieg sprechen“ und einfacher wird es mit Sicherheit nicht mehr für den DC Red Thunder Rudolstadt denn bereits am kommenden Samstag steht das nächste wichtige Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer 1.DC Bad Tennstedt e.V. IV an.

Wir bedanken uns bei den Gastgebern, für einen sehr spannenden Dartabend und wünschen für den Rest der Saison weiterhin gut Dart.

 

Spielbericht vom 16. Spieltag des DC Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Erste Saisonniederlage im Spitzenspiel!

Der DC Red Thunder Rudolstadt musste am Samstagabend in Erfurt mit 05:11 die erste Saisonniederlage hinnehmen und erlitt somit einen schweren Rückschlag im engen Aufstiegskampf.

In mittlerweile schon gewohnter Spielstätte traf man auf den DC Fröhlich Guck Erfurt und wusste das es heute kein einfaches Spiel für die Rudolstädter werden würde.

Nach freundlicher Begrüßung und der üblichen Einwurfphase sollte das gestrige Punktspiel nun endlich starten.

Kapitän Jörg Rausch und sein Stellvertreter Johannes Naumann konnte zwar die ersten zwei Sätze für sich entscheiden, aber der Gastgeber zeigte schnell, warum er berechtigt mit auf den oberen Tabellenplätzen in der C1 Staffel steht. Dieser drehte plötzlich das Spiel und überrannte förmlich die Mannschaft aus der Schillerstadt.

Nach Ursachen für das Blackout einiger Spieler an diesem Abend zu suchen ist schier unmöglich und macht die Niederlage auch nicht ungeschehen. Jeder hat hier wie immer sein Bestes gegeben und Kampfgeist gezeigt. Manchmal fehlt halt einfach nur ein wenig Glück.

Am 6. Mai trifft man zu Hause dann auf den DC verTOMt nochmal Erfurt und hofft das man, da wieder Punkten kann.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Johannes Naumann : 3
Jörg Rausch: 2

Wir bedanken uns bei den Gastgebern, für einen sehr spannenden Dartabend und wünschen für den Rest der Saison weiterhin gut Dart.

 

Thüringen Meisterschaft 2017 vom 21.04.2017 bis 23.04.2017 im Spielpalast Erfurt

Turniere hat der DC Red Thunder Rudolstadt wohl schon so einige mit gemacht aber die Thüringen Meisterschaft 2017 in Erfurt sollte selbst für die erfahrensten Spielerinnen und Spieler eine ganz neue Erfahrung werden.

Hochmotiviert fuhr man deshalb am vergangenen Freitag in die Landeshauptstadt Thüringens und freute sich auf ein langes und spannendes Dart Wochenende.

Nach der Registrierung für die Spiele bekam man endlich die so begehrte Dart Card von RDTO.de - Radikal Darts Turnier Organisation kostenlos überreicht. Auch neu für die Rudolstädter waren die hochmodernen Automaten, aber mit Hilfe der Verantwortlichen lernte man auch schnell wie diese funktionierten.

Im Mannschaftsturnier am Freitagabend schickte Kapitän Jörg Rausch zwei Teams ins Rennen, einmal wollte man hier natürlich einen Pokal mit nach Hause nehmen und jeder seiner Schützlinge sollte so auch die Chance bekommen an der Dartscheibe sein bestes zeigen zu können. Diese Taktik sollte am Ende auch aufgehen, den in den frühen Samstag Morgenstunden konnte man sich dann Vizemeister nennen.

Auch das zweite Team gab natürlich alles und konnte hier sicherlich die eine oder andere Erfahrung für den weiteren Spielbetrieb in der Erfurter Dartliga e.V. sammeln.

Glücklich aber erschöpft fuhr man dann nach Hause, um sich wenigstens 2 Stunden schlaf zu gönnen bevor man erneut die Reise nach Erfurt zum Einzelturnier antrat.

Auch hier zeigten alle eine sehr gute Leistung und am Ende gelang es noch Topscorer Johannes Naumann sich den ersten Platz zu sichern.

Am heutigen Sonntag im Teamturnier startete dann nochmal Kapitän Jörg Rausch und sein Stellvertreter Johannes Naumann durch, mussten sich aber am Ende leider mit einen 4. Platz zufrieden geben.

In diesem anstrengende aber auch sehr spannenden Turnierverlauf ist man hier in Rudolstadt überglücklich, das man einen Pokal mit nach Hause nehmen konnte, ist aber schon gedanklich bei dem nächsten schweren Ligaspiel am kommenden Samstag auswärts gegen den DC Fröhlich Guck Erfurt.

Wir bedanken uns bei Erfurter Dartliga e.V. , Spielpalast Erfurt, RDTO.de - Radikal Darts Turnier Organisation und allen anderen beteiligten Veranstaltern und Organisatoren für dieses großartige Turnier.

 

Spielbericht vom 13. Spieltag des DC Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

 

Zitter Sieg für das Team aus Rudolstadt!

Das Rückspiel am 01.04.2017 gegen die Mannschaft DC echte White Eagle's Erfurt war nichts für schwache Nerven.

Bei traumhaften Frühlingswetter fuhren die Spielerinnen und Spieler um Kapitän Jörg wie immer gut gelaunt zum Auswärtsspiel in die Landeshauptstadt Thüringens um das zweite Spiel in der Rückrunde zu bestreiten.

Nachdem man durch das unentschieden im Heimspiel gegen den DC Python Power e.V. II Kölleda die Tabellenführung abgeben musste, wollte man natürlich heute unbedingt wieder gewinnen. Doch allein der Wille sollte zumindest an diesem Tag nicht ausreichen, um zwei Punkte aus Erfurt mit nach Hause zu nehmen.

Freundlich wurde man von der gegnerischen Mannschaft in der Speisegaststätte XXL - Pool empfangen um wie immer startete man nach der üblichen Einwurfphase in die Partie.

Diese sollte jedoch für den DC Red Thunder Rudolstadt nicht so losgehen wie man sich das vielleicht erhofft hätte denn das gegnerische Team zeigte klar und deutlich wer hier die Herren im Hause sind.

Das Spiel wog hin und her und so ging auch die Stimmung auf und ab. Nachdem sich der Gastgeber an Sätzen deutlich absetzen konnte, glaubte man hier kaum noch an einem doch so wichtigen Auswärtssieg.

Durch gegenseitige Motivation der anderen Spielerinnen und Spieler gelang es dennoch, das man hier wieder zurück ins Spiel fand und die Führung nach Sätzen zumindest kurzfristig ausbauen konnte.

Der Nervenkrieg sollte jedoch so schnell nicht zu Ende sein, denn die Hausherren hatten das Match durch eine sehr gute sportliche Leistung an der Dartscheibe schnell wieder im Griff und kämpften sich bis auf ein 7 : 8 heran.

Zuletzt durften jedoch die Rudolstädter Jubeln da Topscorer Johannes Naumann den letzten Satz für sich entscheiden konnte
und somit auch den 9 : 7 Sieg holte.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt gewannen:

Johannes Naumann : 4
Jörg Rausch: 1
Christian Zischke : 1
Ronny Zöllner: 3

Wir danken einem sehr sympathischen Team für den schönen Dartabend und das leckere Begrüßungsgetränk und wünschen für die weiteren Spieltage viel Erfolg!

 

 

Spielbericht vom 12. Spieltag des DC Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

 

Punktverlust für Tabellenführer in der C1-Staffel!

Am vergangenen Samstag, den 25. März 2017 empfing das Team um Kaptän Jörg Rausch den DC Python Power e.V. II Kölleda.

Dieser lag zumindest an diesem Spieltag noch auf Platz 2 der aktuellen Tabelle und somit war es auch zu ahnen das es für die Mannschaft aus der Schillerstadt heute nicht einfach werden würde.

Ruhe im Verein, das ist das oberste Gebot bei den Rudolstädtern. Schon wenige Minuten nach dem Sieg zu Hause in heimischer Spielstätte gegen den DC Klabautermann Erfurt am 11. Spieltag ging der Blick bei den Spielerinnen und Spielern nach vorne.

Man wollte das heute unbedingt wiederholen, denn beim Kampf um den Aufstieg darf man sich keinen Fehler erlauben wenn man nicht, wie in der letzten Saison am Ende auf Platz 4 landen möchte.

Das erste Spiel in der Rückrunde sollte jedoch für die Spielerinnen und Spieler des DC Red Thunder Rudolstadt genauso losgehen wie in der Hinrunde.

Bereits in den Anfängen der ersten Partien kam man nicht richtig in das Spiel und gab teilweise auch unglücklich viel zu viele Sätze an den Gegner ab. Dieser zeigte wahren Kampfgeist und so kam es zu einem wahren Schlagabtausch.

Am Ende musste man sich allerdings auf beiden Seiten mit einem
8 : 8 zufrieden geben.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Johannes Naumann : 3
Jörg Rausch: 2
Christian Zischke : 3

Wir danken einem sehr sympathischen Team für den schönen Dartabend und wünschen für die weiteren Spieltage viel Erfolg!

 

Spielbericht vom 11. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

 

Die Siegesserie setzt sich fort!

Am vergangenen Samstag trafen die Spielerinnen und Spieler des DC Red Thunder Rudolstadt auf einen ihnen noch nicht bekannten Gegner aus der C1-Staffel den DC Klabautermann Erfurt.

Freundlich begrüßte man die Mannschaft aus der Landeshauptstadt Thüringens und nach einer kurzen Einwurfphase war auch dieser Spieltag eröffnet.

Das Heimteam startete voller Ehrgeiz in das Match, musste aber sogar den ersten Satz an den Gegner abgeben.

Schnell zeigte sich aber wieder bei dem Team um Kapitän Jörg Rausch das man hier nicht zu unrecht in den oberen Rängen der Tabelle steht und gewann am Ende mit 12:4.

So gingen die 2 Punkte erneut nach Rudolstadt und man erkämpfte sich dadurch den 1. Tabellenplatz zurück.

Auch wenn die Freude groß darüber war sollte man dennoch nicht in Euphorie ausbrechen, denn es kommt noch eine sehr spannende und anstrengende Rückrunde.

Wir bedanken uns bei einer sehr duften Truppen "die uns immerhin 4 Sätze abnehmen konnten" für einen sehr schönen Dartabend. Bleibt alle so wie ihr seit und lasst euch den Spaß am Darten von niemanden nehmen.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Johannes Naumann : 3
Jörg Rausch: 4
Christian Zischke : 4
David Hercher: 1

 

Spielbericht vom 18.02.2017 (Nachholspiel vom 8. Spieltag) des
Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Hochmotiviert und selbstbewusst ging es am vergangen Samstag erneut für die Spielerinnen und Spieler um Kapitän Jörg Rausch in die Landeshauptstadt Thüringens zum Nachholspiel gegen den
DC Meyfartstube Erfurt.

Auch hier hatte man bereits bei der Anreise jede Menge Spaß und wurde wie immer vom Gastgeber freundlich empfangen. Nach einer kurzen Einwurfphase startete das Ligaspiel in entspannter Atmosphäre und mit einem ersten Satzgewinn für den Kapitän der Rudolstädter.

Dessen Mannschaft konnte dann auch noch die Führung weiter ausbauen, sodass auch die mitgereisten Ersatzspieler an diesem Abend noch zu ihrem Einsatz kamen.

Am Ende konnte man das Ergebnis des vorherigen Ligaspiels erneut erreichen und gewann die Party mit 13:3.

Der DC Red Thunder erstürmt damit ungeschlagen die Tabellenspitze was sich aber bereits in der Rückrunde wieder ganz schnell ändern kann.

Der DC Meyfartstube Erfurt hat eine sehr gute Mannschaft, die eigentlich weiter oben in die Tabelle reingehört und ich möchte mich im Namen aller meiner Teamkameraden bei sehr fairen Verlierern und tollen Kerlen für einen schönen Dartabend bedanken.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Johannes Naumann : 4
Jörg Rausch: 4
Christian Zischke : 1
Ronny Zöllner: 2
David Hercher: 2

 

Spielbericht vom 10. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Der Dc Red Thunder Rudolstadt konnte auch am 10. Spieltag in der Erfurter Dartliga e.V. seine Serie fortsetzen und hat damit einen weiteren wichtigen schritt in Richtung Aufstieg getan.

Am vergangen Samstag ging es erneut für die Spieler und Spielerinnen um Kapitän Jörg Rausch zum Auswärtspiel in die Landeshauptstadt Thüringes gegen den DC Peanuts Erfurt.

Da das Parkplatz Problem in der Erfurter Innenstadt
mittlerweile für die Rudolstädter nichts neues war, fuhr man auch diesmal gut gelaunt und hochmotiviert mit der Straßenbahn in Richtung Spielstätte der Gastgeber.

Nach einer kurzen Einwurfphase und einer freundlichen Begrüßung startete die Begegnung mit einem zu diesem Zeitpunkt noch nicht erwarteten Endergebnis zugunsten der Rudolstädter.

Leider konnten die Erfurter nicht das Potenzial abrufen, was eigentlich in ihnen steckt und so mussten sich diese zumindest an diesem Spieltag mit einer 3:13 Niederlage abfinden.

Besonderes Highlight an diesem Abend war die 171 von David Hercher der damit sicherlich nicht nur seine eigenen Teamkameraden überrascht hat.

Meinen Glückwunsch an die Rudolstädter für eine überragende Mannschaftsleistung und den 2 Punkte Gewinn. Am kommenden Samstag gilt es dann im Nachholspiel gegen den DC Meyfartstube Erfurt diese erneut zu beweisen.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Jörg Rausch 4
Johannnes Naumann 4
David Hercher 2
Ronny Zöllner 2
Tobias Berthold 1

Wir bedanken uns bei sehr fairen Verlierern und freundlichen Gastgebern für den schönen Dartabend und sind schon sehr gespannt auf das Rückspiel.

 

Spielbericht vom 9. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Das Team um Kapitän Jörg Rausch scheint langsam wieder zu alter Form gefunden zu haben, denn auch im 2. Heimspiel in Folge blieben die 2 Punkte in Rudolstadt.

Mit dem DC Black Moon empfing man nicht nur an diesem Spieltag eine sehr sympathische Truppe, sondern traf auch auf alte Bekannte Gesichter.

Mit guter Laune und jeder Menge Spaß startete man in das Punktspiel und auch wenn man bei dem ein oder anderen Leg etwas Glück hatte, war schnell klar das es für die Erfurter hier heute nichts zu holen gab.

Mein vollster Respekt geht an das gesamte Team, denn nur mit Einzel Talenten klappt es halt nicht immer mit einem Sieg, so wie das uns schon oft vorgeworfen wurde.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Johannes Naumann : 2
Jörg Rausch: 3
Christian Zischke : 3
Ronny Zöllner: 1
David Hercher: 2

Wir bedanken uns bei sehr fairen Verlierern für den schönen Dartabend und freuen uns wie immer schon auf das Rückspiel.

 

Spielbericht vom 7. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Von einem Derby kann man hier wirklich nicht sprechen, auch wenn am vergangenen Samstag wahres Derby Feeling aufkam.

Die Spieler um Kapitän Jörg Rausch empfingen an diesem Spieltag zu Hause einen ihren Rivalen im Kampf um die Tabellenspitze in der Staffel C1 den 1.DC Bad Tennstedt e.V. IV.

Gegen diesen Gegner hatte man nämlich noch aus der letzten Saison ganz unangenehme Erinnerungen als man im Auswärtsspiel sich 9 : 7 geschlagen geben musste.

Deswegen weiß auch keiner wie man das Spiel diesmal 11 : 5 gewinnen konnte und freut sich einfach über 2 Punkte, die in Rudolstadt bleiben konnten.

Durch das bessere Verhältnis der Sätze ist man sogar im Moment auf Platz 1 in der Tabelle, kann sich darauf aber mit Sicherheit auch nicht ausruhen.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Johannes Naumann : 4
Jörg Rausch: 4
Christian Zischke : 3

Wir bedanken uns bei den Gästen aus Bad Tennstedt für den schönen Dartabend und freuen uns wie immer schon auf das Rückspiel.

 


 

Spielbericht vom 17.12.2016 (Nachholspiel vom 4. Spieltag) in der Erfurter Dartliga e.V. Staffel C1

Das gestrige Punktspiel gegen den DC Lossafront Mannstedt hat mal wieder gezeigt, das vor Kapitän Jörg Rausch und seinen Schützlingen noch eine Menge Arbeit liegt.

Man konnte zwar mal wieder 2 Punkte auf dem Konto der Rudolstädter verzeichnen, muss aber bei dem knappen Ergebnis doch hier deutlich von einem Arbeitssieg sprechen. Spielerisch wird sich hier jeder noch steigern müssen, um in dieser starken Staffel bestehen zu können.

Das Team aus Mannstedt kämpfte ehrgeizig um jeden Satzgewinn und so gelang es den Dc Red Thunder zu keinem Zeitpunkt sich hier deutlich abzusetzen. Nach den letzten zwei unentschieden hatte man (auch wenn sich das keiner anmerken ließ) zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich mehr mit einem Sieg gerechnet.

Glücklicherweise zeigte Christian Zischke an diesem Abend Nervenstärke und trug zusammen mit Topscorer Johannes Naumann entschieden zum 9 : 7 Sieg für die Heimmannschaft bei.

Entsprechend gut gelaunt, ging es dann für das komplette Team zur Weihnachtsfeier, wo man bei einem guten Essen und jeder Menge Spaß den Tag ausklingen ließ.

Die Sätze für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Johannes Naumann : 4
Jörg Rausch: 1
Christian Zischke : 4

Wir bedanken uns bei den Gästen aus Mannstedt für den schönen Dartabend und freuen uns schon auf das Rückspiel.

 


Spielbericht vom 6. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Den 6. Spieltag hat sich der DC Red Thunder Rudolstadt nach den letzten Spielen und der aktuellen Tabelle eigentlich anders vorgestellt.

Gut gelaunt und mit voller Ehrgeiz ging es für die Jungs aus der Schillerstadt zum Auswärtsspiel nach Erfurt wo man vom DC verTOMt nochmal Erfurt bereits erwartet wurde. Aufgrund des Weihnachtsmarktes in der Innenstadt, parkte man die Autos etwas außerhalb und ließ sich den Spaß nicht nehmen mit der Straßenbahn Richtung Spielstätte zu fahren.

Nach einem Begrüßungsgetränk und der Einwurfphase, startete die Partie mit einer 2:0 Führung für die Gäste aus Rudolstadt. Eigentlich sollte an diesem Abend ein eindeutiger Sieg drin sein, doch der DC verTOMt nochmal Erfurt erwies sich als hartnäckiger Gegner.

Nach harten Fights und etwas vom Glück verlassen, war man dennoch froh mit einem Punkt wieder nach Hause fahren zu können. Bester Spieler an diesem Abend war mal wieder Johannes Naumann der mit seinem 4 Siegen entscheidend zum unentschieden beigetragen hatte. Beide Teams trennten sich verdient, nach der spielerischen Leistung mit einem 8:8.

Die Siege für den DC Red Thunder Rudolstadt holten:

Johannes Naumann : 4
Jörg Rausch: 2
Christian Zischke : 1
David Hercher : 1

Wir bedanken uns bei den sehr freundlich Gastgebern aus der Landeshauptstadt für einen gelungenen Dartabend und freuen uns auf das Rückspiel.

 


Spielbericht vom 5. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Am vergangenen Samstag empfing das Team um Kapitän Jörg Rausch altbekannte Dart-Freunde aus der Landeshauptstadt Thüringens.

Obwohl man mit dem DC Fröhlich Guck Erfurt der im Spielpalast Erfurt sein zu Hause hat, eine sehr gutes Verhältnis pflegt, wusste man an diesem Abend jedoch das, dass für jeden ein wichtiges Spiel sein würde.

Beide Mannschaften konnten Ihr letztes Ligaspiel Haushoch für sich entscheiden und somit war klar das der Kampf um die Tabellenspitze begonnen hatte.

Dementsprechend gab an diesem Abend jeder Spieler alles und man trennte sich am Ende mit einem leistungsgerechten 8 : 8 unentschieden.

**Die Legs holten für den DC Red Thunder Rudolstadt**

Johannes Naumann : 3
Jörg Rausch: 3
Christian Zischke : 1
Ronny Zöllner : 1

Der DC Red Thunder Rudolstadt bedankt sich bei wundervollen Gästen für den schönen Dartabend und freut sich schon auf das Rückspiel.


Spielbericht vom 3. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Am 3. Spieltag empfingen die Mannen um Kapitän Jörg Rausch in ihrer heimischen Spielstätte die Gäste aus der Landeshauptstadt den DC Kellergeister Erfurt.

Umso mehr wollte man, das der Sieg an diesem Samstag in Rudolstadt blieb. Gegen sehr sympathische Gegner begann ein ausgeglichener Schlagabtausch, doch hier war schnell klar wer der Herr im Haus ist.
Der DC Red Thunder gewinnt mit 12:4 gegen sehr faire Gegner und bedankt sich für einen schönen Dartabend.

Die Legs holten für den DC Red Thunder Rudolstadt:

Johannes Naumann : 4
Jörg Rausch: 4
Christian Zischke : 3
Ronny Zöllner : 0
Jörg Schirmer : 1
Franziska Gräf : 0

Zum Schluss wurde noch Ausgewechselt
Jörg Schirmer kam für Ronny Zöllner rein.
und Franziska Gräf kam für Christian Ziscke
rein sie Spielte ihr erstes Spiel wo sie sich stark geschlagen hat.


Spielbericht vom 2. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Am 2. Spieltag empfingen die Mannen um Kapitän Jörg Rausch in ihrer heimischen Spielstätte die Gäste aus der Landeshauptstadt den DC echte White Eagle Erfurt.

Während diese sich noch zu Saisonbeginn mit 10:6 gegen den DC Kellergeister Erfurt durchsetzen konnten, war für die Jungs vom DC Red Thunder Rudolstadt in ihrem ersten Auswärtsspiel gegen den DC Python Power e.V. II Kölleda nur ein 8:8 unentschieden drin.

Umso mehr wollte man, das die 2 Punkte zumindest an diesem Samstag in Rudolstadt bleiben. Gegen sehr sympathische Gegner begann ein ausgeglichener Schlagabtausch, doch hier war schnell klar wer der Herr im Haus ist.

Der DC Red Thunder gewinnt mit 11:5 gegen sehr faire Gegner und bedankt sich für einen schönen Dartabend.

Die Legs holten für den DC Red Thunder Rudolstadt:

Johannes Naumann 4:0 8;1
Jörg Rausch 4;0 8;2
Christian Zischke 2;1 4:3
Ronny Zöllner 1:3 2:6

Für einen ganz besonderen Moment im Spiel sorgte noch Kapitän Jörg Rausch, der durch einen 12 Darter inklusive der 180 bei seinem Gegner ganz schön für Verwirrung sorgte.

Jörg Schirmer, der als Joker von der Bank noch eingewechselte wurde konnte das Duell leider nicht für sich entscheiden. Allerdings überzeugte er mit einer sehr starken spielerischen Leistung und machte so Hoffnung für die kommenden Spiele.

 


Spielbericht vom 1. Spieltag des Dc Red Thunder Rudolstadt in der Erfurter Dartliga e.V.

Am Samstag den 01.10.16
Erstes Saison Spiel gehabt,
Endergebniss war 8:8 es war bis zum letzten Spiel sehr spannend gewesen.